Music Video

Featured In

Credits

PERFORMING ARTISTS
Enemy
Enemy
Performer
COMPOSITION & LYRICS
Enemy
Enemy
Songwriter
ProDK
ProDK
Composer
Emiray
Emiray
Composer
PRODUCTION & ENGINEERING
ProDK
ProDK
Producer
Emiray
Emiray
Producer
Gökhan Güler
Gökhan Güler
Mastering Engineer

Lyrics

Ich hab gesehen in der Nacht und bin in Träumen aufgewacht Der kleine Junge ist tot, ich hab ihn selbst umgebracht Ich will nicht lernen wie man redet, ihr versteht eh nicht was ich sag Und nimm mir heute vom Leben, nachdem ich ewig drum bat Wenn der Mond der Sonne weicht und ihre Zeichen erklingen Hörst du alle Vögel zwitschern, auch die Traurigen singen Ich bin nicht Teil von Gut und Böse, ich steh frei von den Dingen Und komme über euch um Zeichen zu bringen (ey) Die Welt ist schlecht, ich will nicht raus (ich will nicht raus, raus) Ich leb in deinem Herzen, nimm mich mit (nimm mich mit) Gib mich nicht für etwas anderes in Tausch (in Tausch) Was er nicht mehr geben kann, was ich dir geb (ich dir geb) Ey, die Welt ist schlecht, ich will nicht raus (raus) Ich leb in deinem Herzen, nimm mich mit (nimm mich mit) Gib mich nicht für etwas anderes in Tausch (Tausch) Was er nicht mehr geben kann, was ich dir geb (ich dir geb) Ich hasse es zu leihen (zu leihen, leihen) Lass mich der Erste sein, der zählt (der zählt) Alle hören mich, doch nur du weißt, was ich mein (mein) Denn ich sing auf einer Sprache, die's nicht gibt (die's nicht gibt) Mein Herz ist komisch, schau mal rein Du bist doch Gott, dann tausch es aus Schau nicht hin, schau mir lieber in die Augen Glaub nicht all dieselben Lügen, die sie glauben
Writer(s): Rubas Saido, Dimitri Liske, Kian Bahramsari, Emiray Lyrics powered by www.musixmatch.com
instagramSharePathic_arrow_out