Lyrics

Es macht keinen Sinn Zehn Mille für den Ledermantel aus Milano und den Bernsteinring Sechs Mille für die Rothschild-Flasche Dicka, wenn ich einen drauf machen will Ich fahre durch die Nacht Zwei tagelang wach, aber voll bei Sinnen Ich rede nicht mit euch Weil ich mit dummen Menschen nicht mal in Kontakt sein will Willkommen in der wahren Welt Deine Freundin wird zu einer Bitch und deiner allerbester Freund ein Verräter Ich lebe so, dass einmal leben reicht Und ich mich niemals fragen muss, wofür ich gelebt hab' Früher hatt ich kein Geld für die neuen Nikes Heute ist mein Kleiderschrank offen und begehbar Und ich fress' mehr Antidepressiva Als die gottverdammte Psychiatrie in zehn Jahr'n geseh'n hat Ich verkehr' in hohen Kreisen, Doktortitel vor mei'm Nam'n Summa cum laude, lass mal deine Straße Ich hab' viel zu verlier'n, mir egal Meine Feinde brauchen zwei Schutzwesten, um zu schlafen Fick mit einer Nutte oder Gangstern Aber niemals mit Don Genius Universalis Ich bin schlauer als ihr alle mal zehn und ich rede nicht Bei mir sprechen nur die Taten Ich glaube nicht Dass es andere Kanaken gibt wie mich Hunderttausend für ein'n Part, ich feature nicht Bonne fortune, 64 aufm Bett Kann mich einer übertreffen? Ich glaub' nicht Dass es andere Kanaken gibt wie mich Hunderttausend für ein'n Part, ich feature nicht Bonne fortune, 64 aufm Tisch Kann mich einer übertreffen? Ich glaub' nicht Ich verarsch' die ganze Welt und mache, was ich will Bis heute gab es nie Konsequenzen Dieses Leben ist ein Spiel, und zu spiel'n ohne schummeln Ist das Gegenteil von mein'n Interessen Ich geh' in die Geschichte ein als hochbegabter Bösewicht Denn gute Menschen werden schnell vergessen Ich war im ersten Jahr in der Gerichtsmedizin Schnitt Leichen die Organe raus, im Alter von sechzehn Ich habe keine Freunde, nur mein Spiegelbild Die Knarre, mein Parfüm und mein Geld Ich hab' ein Rendezvous mit einer Millionärsgattin Rede eine Stunde nur über mich selbst Ich habe keine Lust auf ein Gespräch Was als Schwerpunkt nicht Enemys Personenkult enthält Ich hab' mich nie verändert, ich war immer arrogant Und das zurecht, das ist alles nicht gestellt Ich hänge nicht in irgendwelchen Shisha-Bars Und rede mit Versagern über Fußball oder Drogen Viel zu viele Leute um mich rum machen Auge Meine Rache ist: Ich knacke die Million Du willst Enemy kopier'n? Na, dann mach mit 23 Jahr'n deine Doktorarbeit-Promotion Vielleicht wär ich sympathisch, wenn ich netter wär Doch Rücksicht auf Verluste ist nicht meine Intention Ich glaube nicht Dass es andere Kanaken gibt wie mich Hunderttausend für ein'n Part, ich feature nicht Bonne fortune, 64 aufm Bett Kann mich einer übertreffen? Ich glaub' nicht Dass es andere Kanaken gibt wie mich Hunderttausend für ein'n Part, ich feature nicht Bonne fortune, 64 aufm Tisch Kann mich einer übertreffen? Ich glaub' nicht
Writer(s): Dima Liske, Rubas Saido, Emir Aydin, Kian Bahramsari Lyrics powered by www.musixmatch.com
instagramSharePathic_arrow_out